Logo SC Zofingen
2019-Aadil

Nach über 160 Spielen ist Schluss!

Aadil verlegt seinen Lebensmittelpunkt nach Genf

Aadil Ajil verlässt den SCZ!

Was im ersten Moment unvorstellbar erscheint, tritt leider ein: Aadil Ajil, unser Aussenverteidiger mit der legendären Nummer 9, verlässt den SC Zofingen nach 15 Jahren im Verein!

Als Knirps in die E-Junioren-Abteilung des Sportclub Zofingen eingetreten, führte sein Weg nach 8 Jahren als Junior direkt in die 1. Mannschaft. Dort verbrachte er schlussendlich nochmals 7 Jahre und durfte als Höhepunkt den Aufstieg in die 1. Liga in der Saison 2017/18 feiern.

Aus aktuellem Anlass hat uns Aadil eine paar wenige Fragen zu seinen letzten 7 Jahren beantwortet.

Aadil, du hast nun seit dem Jahr 2012 in der 1. Mannschaft gespielt. Da erlebt man sicher einiges. Was war das prägendste Spiel in dieser Zeit?
Aadil: Meiner Meinung nach war dies der 2-1 Sieg gegen das grosse Xamax in der Maladière (zu den Highlights). Auftritte in solchen Stadien vergisst man nie.

War dies auch gleichzeitig die beste Saison die du miterlebt hast?
Nein. Die beste Saison als Team hatten wir definitiv in der Aufstiegssaison 2017/18. Da war die Qualität der Mannschaft so unglaublich hoch und die Stimmung im Team war quasi permanent auf dem Höhepunkt. Dies hat sich dann auch in den überragenden Statistiken und in der Tabelle wiedergespiegelt.

Was war die schlimmste Niederlage die du miterleben musstest?
Das war ganz klar der Abstieg aus der 1. Liga am letzten Spieltag gegen den FC Goldau. Da konnten wir erneut unser Potenzial, welches zweifelsfrei vorhanden gewesen wäre, nicht abrufen.

Wer war der beste Spieler mit dem du in der gesamten Zeit zusammen gespielt hast?
Da gab es sehr viele gute Spieler. Wenn ich wirklich einen auswählen müsste, würde ich wohl Michal "Raki" Rakovan nennen. Er bringt eine unglaubliche Qualität auf den Platz.

Wer war der lustigste Spieler?
Hier darf ich ganz klar Oliver Jonjic nennen. Er war oft der Witzeklopfer im Team und hat mit seinen Grimassen und Gesichtsausdrücken alle zum Lachen gebracht.

Wer war der beste DJ in der Kabine?
Da gab es keinen der herausragte. Nur Alessandro "Ale" Vodola ist so schlecht, dass ihm niemand die Playlist überlassen hat (lacht).

An welche Spieler erinnerst du dich besonders gerne?
Ich hatte zu vielen ein sehr gutes Verhältnis. Natürlich ist man mit einigen Spielern enger befreundet als mit anderen. Wenn ich auch hier welche nennen muss, so würde ich Robi Majic, Oli Jonjic, Dawid Skrzypczak, Ale Vodola, Mike Sieber und Manu Weber nennen. Natürlich ist diese Liste nicht abschliessend.

Aadil Ajil hat in seiner Aktivzeit inkl. den Cup-Qualifikationen mehr als 160 Spiele für die 1. Mannschaft des SC Zofingen absolviert.

Wir vom Verein bedanken uns für diese Loyalität und diesen Einsatzwillen. Bei 3-4 Trainings die Woche kann sich jeder selber ausrechnen, wie viel Trainings- und Zeitaufwand hinter dem Ganzen steckt.

Wir wünschen Aadil auf seinem neuen Lebensabschnitt in Genf viel Glück und viel Gesundheit. Bleib so wie du bist Aadil und halt die Ohren steif. Wir freuen uns dich trotzdem ab und an auf der Trinermatte zu sehen.

Sportclub Zofingen
Der Vorstand

Info & Kontakt

Kontakt

SC Zofingen
Sekretariat SC Zofingen
Briefadresse: Postfach 307
4800 Zofingen

 062 751 17 70

info@sczofingen.ch