Logo SC Zofingen
2019-BlueStars-SCZ

Punkteteilung in Zürich

Zofinger Tagblatt - 14.10.2019 - Pascal Kamber

Später Lohn für die Geduld

Der SC Zofingen holt sich beim 1:1 gegen die Blue Stars Zürich dank eines Penaltys kurz vor Schluss einen Punkt.

Nach zwei klaren Auswärtsniederlagen hat der SC Zofingen einen Auftritt auf fremdem
2.-Liga-inter-Terrain wieder erfolgreich gestalten können. Die Mannschaft von Trainer Flavio Catricalà sicherte sich beim 1:1 gegen die Blue Stars Zürich einen Punkt. Dieser kam auf den letzten Drücker zustande: In der 87. Minute holt Blue-Stars-Torhüter Juan Sebastian Rodriguez Londono den SCZ-Stürmer Avni Halimi auf derart unsanfte Weise zu Boden, dass dem Schiedsrichter keine andere Wahl blieb, als auf den Elfmeterpunkt zeigen. Rodriguez Londono wehrte den ersten Schuss von Luigi Milicaj ab, gegen seinen Nachschuss war er aber machtlos.

Milicajs Treffer zum 1:1 war der verdiente Lohn für die Angriffsbemühungen des SC Zofingen, der nach einem Eckball in der 8. Minute durch Albion Krasniqi in Rückstand geriet. Vor allem in der zweiten Halbzeit schnürten die Gäste die Zürcher in ihrem eigenen Strafraum immer wieder ein, schafften es aber bis kurz vor Schluss nicht, eine Lücke zu finden. Zudem stand Rodriguez Londono mit seinen mirakulösen Paraden bei den Schüssen von Luigi Milicaj, Robert Majic und Rade Joksimovic einem Erfolgserlebnis lange im Weg. «Wir haben mit Geduld zu Ende gespielt und liessen uns nicht aus dem Rhythmus bringen», lobte Flavio Catricalà.

Die personelle Situation bleibt weiter angespannt

Der Punktgewinn sei auch für die Moral wichtig gewesen. Mit den verletzten Patrik Dibrani, Dario Dussin und Michele Scioscia sowie dem abwesenden Martin Berisha fehlten dem SCZ erneut mehrere Stammkräfte. Eine Entschärfung der personellen Situation ist vorerst keine in Sicht: Nächsten Samstag gegen Einsiedeln fehlt Topskorer Avni Halimi wegen einer Gelbsperre, zudem wurde der Vertrag mit Samuel Fernandes aus disziplinarischen Gründen aufgelöst. «Momentan müssen wir froh sein, dass wir dranbleiben und punkten», sagt Catricalà.

Info & Kontakt

Kontakt

SC Zofingen
Sekretariat SC Zofingen
Briefadresse: Postfach 307
4800 Zofingen

 062 751 17 70

info@sczofingen.ch