Logo SC Zofingen
2019-SCZ-Emmenbr

1. Cup Runde überstanden

2-0 Sieg gegen den FC Emmenbrücke

1. Cup Runde überstanden

SC ZOFINGEN: Erste Cup-Hürde überwunden

Der FC Emmenbrücke startete wie die Feuerwehr und stellte den SCZ in den ersten
20 Minuten gehörig unter Druck. Erst nach dieser Druckphase konnte, angeführt vom nimmermüden Robert Majic, unsere Mannschaft Überhand gewinnen. So kam es dann auch wie so oft in dieser Saison, dass nach 24. Minuten Avni Halimi in überragender Manier den Führungstreffer per Fallrückzieher in die Maschan donnerte.

Bis zur Halbzeit und auch lange Zeit danach blieb es ein Spiel auf schwierigem Boden mit wenig spielerischen Höhepunkten. Gegen Ende der Partie kamen die Gäste nochmals auf und erhöhten den Druck auf das Tor von Ale Vodola. Glücklicherweise wurde der Anschlusstreffer jedoch wegen Abseits annulliert.
In der 85. Minute schlussendlich, war es erneut Topscorer Avni Halimi, welcher per Kopfball zum Endstand von 2-0 einnickte. Der SCZ übersteht somit zum ersten Mal seit vielen Jahren wieder eine Quali-Runde im Schweizer Cup.

Es war dies das letzte Spiel für die 1. Mannschaft in dieser Vorrunde. Die Mannschaft trifft sich am Freitag Abend zum Saisonabschlussessen im Restaurant La Roccha, Zofingen.

Wir bedanken uns bei allen beteiligten Personen für diese hervorragende Vorrunde und wünschen allen eine erholsame Winterpause!

#hoppzofige. 

Zofingen - Emmenbrücke 2:0 (1:0)
Trinermatten. – SR: Hüsser. – Tore: 24. Halimi 1:0. 85. Halimi 2:0.
Zofingen: Vodola; Ajil, Sieber, Berisha, Corti; Milicaj, Fabbricatore (65. Weber), Majic, Schwegler; Joksimovic; Halimi.
Emmenbrücke: Jasarevic; Matoshi, Puljic, Riedweg, Ramadani; Kameraj, Saliu, Malbasic; Barmettler; Hrgota, Izzo.
Bemerkungen: Zofingen ohne Dussin, Dibrani, Scioscia (alle verletzt) und Zeqiri (Militär). – Verwarnungen: 22. Joksimovic, 66. Halimi, 70. Izzo, 88. Ramadani.

Info & Kontakt

Kontakt

SC Zofingen
Sekretariat SC Zofingen
Briefadresse: Postfach 307
4800 Zofingen

 062 751 17 70

info@sczofingen.ch