Logo SC Zofingen
2020-Ruckrunde-Neuzugange

2 Neuzugänge für den SCZ

Hasanramaj + Rakovan neu beim SCZ

2 Neuzugänge für den SCZ

Der SCZ schuftet nun bereits seit dem 27. Januar 2020 an der Form für die Rückrunde.

Neben dem bereits bekannten Abgang von Aadil Ajil (Urania Genève Sport, 2. Int.) haben in der Zwischenzeit auch Michele Scioscia (FC Solothurn, 1. Liga) und Routinier Dominik Fabbricatore (Zug 94, 1. Liga) den Verein verlassen.

Trainer Flavio Catricalà sieht die Abgänge entspannt: «Bis auf den kurzfristigen Wechsel von Dominik Fabbricatore habe ich frühzeitig von den Wünschen der Spieler gewusst und konnte dementsprechend planen».

Als Resultat dieser Planungen konnte Catricalà zwei Verstärkungen ins Team holen: Vom FC Kosova, 1. Liga, stösst Burim Hasanramaj neu dazu. Geboren in Menziken spielte der 21-jährige bisher für den FC Sursee, den FC Rothrist und den FC Olten. Er wird voraussichtlich die defensiven und offensiven Aussenbahnen beackern.

Ebenfalls bestens in der Region verankert ist der zweite Neuzugang, Michal Rakovan. Der 30-jährige kehrt nach einem halbjährigen Abenteuer beim FC Schötz wieder nach Zofingen zurück. Er wird die zentralen Positionen in der Innenverteidigung und im Mittelfeld besetzen können. Catricalà hofft auf einen positiven Effekt auf das Team: «Mit seiner Erfahrung und seiner unbestrittenen fussballerischen Klasse erhoffe ich mir einen zusätzlichen Leistungsschub in der Mannschaft».

Beide Neuzugänge sind vergangene Woche bei der Testspielniederlage gegen das Team FC Luzern – SC Kriens U18 zum ersten Mal zum Einsatz gekommen. Das nächste Testspiel, ebenfalls mit den beiden Neuzugängen, findet am kommenden Samstag auswärts beim FC Rotkreuz (2. Inter) statt.

Info & Kontakt

Kontakt

SC Zofingen
Sekretariat SC Zofingen
Briefadresse: Postfach 307
4800 Zofingen

 062 751 17 70

info@sczofingen.ch