Logo SC Zofingen
News-Eintrag

Wichtige 3 Punkte gegen Klingnau

SCZ - FC Klingnau 3:2

02.05.2022
Wichtige 3 Punkte gegen Klingnau

Der SC Zofingen fährt im 2.-Liga-inter-Abstiegskampf gegen den FC Klingnau einen wichtigen 3:2-Heimsieg ein.

Übung macht den Meister, das weiss man auch beim SC Zofingen. Jeweils am Freitag schlägt Oruc Teke im Anschluss an das Mannschaftstraining Freistösse vor den Augen von Trainer Radovan Nikolic. Diese Zusatzschichten haben sich nun ausbezahlt.In der 2.-Liga-inter-Gruppe 5 hat der SCZ zuhause mit einem 3:2 gegen den FC Klingnau einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf eingefahren. Der Matchwinner: Oruc Teke. Beim Stand von 2:2 schnappt sich der Mittelfeldstratege nach einem Foul an Joris Freyenmuth vor der Strafraumgrenze den Ball und zirkelt diesen in der 74. Minute präzise in die Ecke. Teke rennt danach umgehend zu Nikolic und umarmt ihn. «Rado ist ein super Trainer, er hilft mir sehr und ich lerne viel von ihm – auch bei den Freistössen», sagte Teke nach dem Schlusspfiff.

Nach dem Doppelschlag kurz den Fokus verloren

Für Zofingens Nummer 14 war es im Duell mit Tabellennachbar Klingnau bereits der zweite Streich. Gerade mal 56 Sekunden waren in der zweiten Halbzeit gespielt, als Oruc Teke den Ball aus der Distanz zum 1:0 in die linke obere Torecke schlenzte. Der herrliche Distanztreffer wirkte beim Gastgeber wie eine Initialzündung für einen Zwischenspurt. Knapp drei Minuten später preschte Aussenverteidiger Sven Schaffner über die rechte Seite nach vorne und passte in die Mitte zu Ahmad Miri, der seinen Gegenspieler ins Leere grätschen liess und auf 2:0 erhöhte. Beflügelt vom Doppelschlag boten sich dem SC Zofingen mehrere Chancen, die Partie zu entscheiden. In der 53. Minute rollte Marin Martinovics Versuch hauchdünn am Pfosten vorbei, und in der 57. Minute schoss Captain Mike Sieber nach einem Eckball aus wenigen Metern völlig alleinstehend den gegnerischen Torhüter Robin Süess an. Die mangelnde Effizienz rächte sich: In der 60. Minute hebelt Klingnau mit einem Pass in dieTiefe die gesamte Zofinger Abwehr aus, worauf Batuhan Karadeniz auf 1:2 verkürzt. Und fünf Zeigerumdrehungen später gleicht Fisnik Ademi die Partie mit einem ebenso sehenswerten Freistoss in die rechte obere Torecke aus. «Wir sind eine sehr junge Mannschaft, in dieser Phase hat uns die Konzentration gefehlt», begründete Oruc Teke das kurze, aber folgenschwere Tief. Der Gastgeber erholte sich aber schnell und durfte wenig später Tekes Siegtreffer bejubeln. Denn Klingnau stellte sich mit dem Platzverweis von Semavat Seferi in der 75. Minute gleich selber ein Bein und kam in der Schlussphase mit Ausnahme von Dario Branco Ferreiras Weitschuss (84.) zu keiner gefährlichen Aktion mehr. «Die beiden Gegentore hätten nicht sein müssen. Immerhin wissen wir jetzt, was zu tun ist, wenn wir wieder einmal in Rückstand geraten oder den Ausgleich kassieren sollten», sagte Oruc Teke, der sich über den wichtigen Sieg freute: «Ich bin froh, konnte ich der Mannschaft helfen, für das bin ich im Winter nach Zofingen gekommen. Zwei Tore für mich und drei Punkte für das Team, das ist umso schöner.»


Zofingen - Klingnau 3:2 (0:0)
Trinermatten. – 120 Zuschauer. – SR:Nevistic.
Tore: 46. Teke 1:0. 49. Miri 2:0. 60. Karadeniz 2:1. 65. Ademi 2:2. 74. Teke 3:2.
Zofingen: Bossert; Schaffner, Sieber, Richner, Lenzin; Sidler (94.Wittmann), Bochicchio (86. Baumann), Teke, Beqiri (65. Freyenmuth); Martinovic (89. Kessler), Miri (70. Bleuel).
Klingnau: Süess; Korkut, Soki, Merki, Seferi; Branco Ferreira; Karadeniz, Martic (59. Ibrahimi), Ademi (82. Bajramovic), Ivanovic; Gudelj.
Bemerkungen: Zofingen ohne Achterberg (krank), Weber (verletzt), Staubli (Aufbau), Bekaj (Schule), Schwegler (Militär), Nrejaj (privat) und Freitas (Junioren). Klingnau ohne Aliaj, Gjoshi und Maloki.
Verwarnungen: 32. Beqiri, 68. Merki, 72. Gudelj, 73. Branco Ferreira (alle Foul), 79.Martinovic (Reklamieren), 81. Teke (Foul), 86. Ivanovic (Ball wegschlagen), 87. Bleuel (Foul).
Rot: 75. Seferi (grobes Foul).

Letzte Einträge

Umstrukturierungen in der Liga

09.08.2022
Neue Auf- und Abstiegsmodalitäten
09.08.2022

Matchballspenden willkommen

28.07.2022
Neues Formular online
28.07.2022

Speaker gesucht!

19.04.2022
Der SCZ sucht Verstärkung!
19.04.2022

UEFA Regionenpokal

27.06.2022
4 Akteure vom SCZ dabei
27.06.2022

Kategorien

Info & Kontakt

Kontakt

SC Zofingen
Sekretariat SC Zofingen
Briefadresse: Postfach 307
4800 Zofingen